• Gesamtansicht

    Gesamtansicht

    Membrane 71 & 90

  • Anschlusspunkt

    Anschlusspunkt

    Membrane 71 & 90

  • Aufsicht

    Aufsicht

    Membrane 71 & 90

Eckdaten des Projekts

Eckdaten:

Adresse:
Nr. 170
Ort:
5350 Strobl (S)
Fertigstellung:
1971
Fläche:
80 m²

Membrane 71 & 90

Das erste realisierte Projekt, das eine Membrankonstruktion zum Thema hatte, war die Über-dachung einer Terrasse in Salzburg. Die Konstruktion wurde als typisches "Neues Zelt", d.h. anti-klastisch, selbsttragend und vorgespannt ausgeführt.

 

Zwei große Membranelemente bilden ein additives System, das während der Sommermonate aufgebaut wird. Eine sattelförmige Fläche wird jeweils aus sechs Hochpunkten und zwei Tiefpunkten gebildet. Die Hoch- und Tiefpunkte werden an den Rändern durch biegesteife Befestigungspunkte am bestehenden Gebäude einerseits und Stahlrohrstützen andererseits erreicht. Die Ränder der Membrane sind durch Stahlseile verstärkt.

 

Als Membranmaterial wurde orangefarbenes, PVC-beschichtetes Polyestergewebe verwendet, das Sonnen- aber auch entsprechenden Regenschutz für die gestaffelten Terrassen bietet. Die Mem-brane aus dem Jahr 1971 wurde 1990 durch eine identische Neuanfertigung ersetzt.