• Blick von der Terrasse

    Blick von der Terrasse

    Dachausbau Gewerbehaus

  • Blick in den Gang

    Blick in den Gang

    Dachausbau Gewerbehaus

  • Axonometrie

    Axonometrie

    Dachausbau Gewerbehaus

Project Keyfacts

Keyfacts:

Address:
Salesianergasse
City:
1030 Wien
Date Finished:
1983
Area:
430 m²

Dachausbau Gewerbehaus

Der Aufbau des Dachterrassengeschosses des Gewerbehauses hatte die Erweiterung um 430m² zum Ziel. Ein Sitzungssaal für 80 Personen mit Vorbereitungsräumen und ein verbindender Begegnungsbereich, von dem ein Buffet, eine Garderobe und vor allem der Ausgang auf die große Dachterrasse mit Panoramablick auf Wien zu erreichen ist, wurden realisiert.

 

Um die Silhouette des Hauses etwas zu mildern, wurde eine umlaufende Abschrägung des Daches gewählt, welche die vorher bestehende Dachrandhöhe absenkte und gleichzeitig die Unterbringung der Erweiterung innerhalb des Belichtungswinkels ermöglichte.

 

Durch die mit Prof. Ziesel erarbeitete Stahlkonstruktion sitzt der neue Baukörper wie eine "Spinne" auf der bestehenden Flachdachdecke. Die für so einen Aufbau sehr eingeschränkt tragfähige Decke bedingte eine möglichst flächige Streuung des Konstruktionsgewichtes.

 

Diese Konstruktionsidee ermöglicht die ungemein schlanke Fensterteilung, die die wunderbare Aussicht auf die Stadt mit in die Räume einziehen lässt, die die Atmosphäre der neuen Dachgeschossräume mitprägt.

 

Von Bilderrahmen bis Uhr, von frei kombinierbaren Tischen bis zu Vitrinen und Blumenständern wurde alles extra für diesen Ausbau entworfen, um ein "Anräumen" der Räume möglichst zu verhindern, da nach Ansicht des Architekten die scheinbare Kargheit und die auch durch die umgebende Terrasse suggerierte Großräumigkeit zum überlieferten Charakter des Gebäudes und der Zeit seiner Errichtung gehört. Durch das neue Geschoss sollte dieser Charakter nicht gebrochen werden.