• Schwechater Zelt/WIG 75

    Schwechater Zelt/WIG 75

    War zum Zeitpunkt seiner Errichtung der größte, freigespannte...

  • Designausstellung 75-80

    Designausstellung 75-80

    Addierbare Membranelemente ohne Bodenfixierung freistehend.

  • Membrane 71 & 90

    Membrane 71 & 90

    Membranüberdachung als Festtagsdach über einer großen Gartenfläche,...

  • Schutzbauten für Ephesos

    Schutzbauten für Ephesos

    Überlappende Zeltüberdachung zum Schutz der Hanghäuser.

Zeltbauten

Zelte und freitragende Membrankonstruktionen waren für ihn immer schon mit einer großen Faszination verbunden - das zeigte sich nicht zuletzt in der nach dreißigjähriger Arbeit abgeschlossenen Dissertation von Arch. Prof. Dipl.-Ing. - und damit auch Dr. techn. - Diether S. Hoppe.

Schon in den 70er Jahren hatte das Büro das Glück und die Möglichkeit, einige dieser flexiblen und eleganten Strukturen zu planen und zu realisieren. Diese Vorreiterrolle stellt uns in eine Reihe mit Größen wie Frey Otto, dessen Bewunderung für die Idee der Minimalkonstruktion wir teilen.

Heutzutage tritt der Zeltbau aufgrund seiner Wirtschaftlichkeit, Funktionalität und Eleganz wieder verstärkt in den Vordergrund. Nicht nur im öffentlichen Raum wie z.B. in Gastgärten, sondern auch im privaten Bereich wird die Anwendung dieser intelligenten Strukturen wieder ein aktuelles Thema. Die langjährige Erfahrung macht das Büro Hoppe zum idealen Planungspartner für Projekte aller Größenordnungen aus diesem Bereich.