• Hauptfassade

    Hauptfassade

    Firmensitz CODICO

  • Büroraum

    Büroraum

    Firmensitz CODICO

  • Blick von der Bundesstrasse

    Blick von der Bundesstrasse

    Firmensitz CODICO

Eckdaten des Projekts

Eckdaten:

Adresse:
Mühlgasse 86-88
Ort:
2380 Perchtoldsdorf
Fertigstellung:
1991

Firmensitz CODICO

Die Firma Codico vertreibt elektronische Komponenten, wofür ein zentrales, direkt und kontrolliert belieferbares Lager im Kellergeschoss und teilweise im Erdgeschoss eingerichtet wurde.

Der Empfangs- und Seminarbereich im EG ist an der geschwungenen Eingangsfront situiert. Die offene, durchsichtige Architektur verbindet das EG mit dem als Bürolandschaft freien, großen Ober-geschossraum, den eine zentrale Glaspyramide (Hof) überdacht.

Eine weitere Stiege führt zur Besprechungsebene im Dachbereich und von dort auf eine eingangsseitige Terrasse. Die Abschattungen des zentralen Büroraumes erfolgen durch textile Membrane, die elektrisch gesteuert sind. Die Heizkörper wurden bei der geschwungenen Fassade als feingliedrige Balustrade eingesetzt.

Die tragenden Säulen sind immer freistehend und sichtbar gesetzt (Raster der Konstruktion 5,0/5,0) - an der geschwungenen Westfassade hinter der Glasfront. An den drei anderen Fassaden sitzen die runden Sichtbetonsäulen vor der Fensterfront: Bei den Fassadenteilungen sind die sonst dunkelblauen vertikalen Stegelemente in freien Abständen durch rote Elemente aufgelockert. Alle Horizontalen sind naturfarben.

Die an den Baukörperchen vorgezogenen Spitzenteile (die "Federn am Hut" – Hoppe) vergrößern den Eindruck des Gebäudes, wie auch die schärferen Eckkanten das Gebäude höher wirken lassen, wenn seitlich gedreht darauf zugegangen wird. Der Fassadenschwung beim Eingang betont die karge und klare Strenge des Baukörpers und wirkt gleichzeitig mildernd.