• Ausbau Krankenhaus Göttlicher Heiland

    Ausbau Krankenhaus Göttlicher Heiland

    Zubau Krankenhaus Göttlicher-H

Eckdaten des Projekts

Eckdaten:

Ort:
1170 Wien
Auftragsart:
ÖBA - Bauaufsicht
Fertigstellung:
2017
Fläche:
1.900 m²

Zubau Krankenhaus Göttlicher-H

Das Krankenhaus Göttlicher Heiland, Dornbacher Straße 20 – 28, 1170 Wien, beabsichtigt, zwecks Modernisierung (Hauptaugenmerk: OP- und Intensivabteilungen sowie Bettenstationen) einen westlichen Zubau zum bestehenden Gebäudekomplex des Krankenhauses zu errichten.

Der Zubau (Planung: Hinterwirth Architekten ZT/OÖ) umfasst eine bebaute Fläche von ca. 1.900 m² und teilt das westliche Krankenhausareal (Pz. No. 1094/1 und Pz. No. 1094/8, KG 01401 Dornbach) in einen südlichen und nördlichen Außenbereich. Der südorientierte Teil wird künftig als neue Eingangszone mit Vorplatz, Patientenvorfahrt und Parkanlage (Patienten und Besucher) mit Ruhebereichen samt Baumbestand in einer ca. 1500 m² großen Grünfläche Verwendung finden.

Im Zuge einer ARGE stellen wir die örtliche Bauaufsicht für dieses Projekt.