• Verglaster OP-Trakt

    Verglaster OP-Trakt

    OP UKH Meidling

  • Glaslamellen

    Glaslamellen

    OP UKH Meidling

  • Schaubild

    Schaubild

    OP UKH Meidling

Eckdaten des Projekts

Eckdaten:

Adresse:
Kundratstrasse 37-39
Ort:
1120 Wien
Fertigstellung:
2006
Fläche:
2.600 m²

OP UKH Meidling

Aufgrund von Mängeln in den Bereichen der Erstuntersuchung und Operationseinheiten samt an-schließenden Wartebereichen wurde der Um- und Ausbau erforderlich.

Die in unserer Funktion des Generalplaners geplanten und durchgeführten Umbaumaßnahmen umfassen eine Steigerung des Standards des Krankenhauses und eine Optimierung der Raum-kapazität und der funktionellen Abläufe.

Weiters soll der Raumanspruch für einen zukunftsorientierten Betrieb in medizinischer und organi-satorischer Hinsicht für die kommenden Jahre qualitativ und quantitativ abgedeckt werden. Als Maßnahmen wurden die bestehende Erstuntersuchung und der OP-Trakt umgebaut bzw. im 1. OG eine Erweiterung zugebaut. Diese Zubauten werden als Auskragung des 1. OG erweitert (Auskragung ca. 5,50m). Sie befinden sich an der Südseite des Haupthauses in Richtung RZ-Meidling.

Für die Realisierung bei vollem Betrieb des Spitals wurden die Operationssäle in eine Container- Stadt – nur sechs Meter Luftlinie von der Baustelle entfernt – ausgesiedelt. Dieser Umstand und die Tatsache, dass unmittelbar über den entkernten Bereichen die Patientenzimmer situiert sind, haben diese Baustelle nicht nur zu einer bautechnischen, sondern auch logistischen Herausforderung der höchsten Stufe gemacht.