• Blick von der Mariahilferstraße

    Blick von der Mariahilferstraße

    Wien West

  • Die Nutzungen im Schnitt

    Die Nutzungen im Schnitt

    Wien West

  • Blick über das gesamte Areal

    Blick über das gesamte Areal

    Wien West

Eckdaten des Projekts

Eckdaten:

Adresse:
Westbahnhofareal
Ort:
1150 Wien
Auftragsart:
Wettbewerbsbeitrag
Fertigstellung:
2003

Wien West

Der Schwerpunkt des Entwurfes liegt auf einer allseits umgebenden Anordnung der Funktionen um die bestehende Bahnhofshalle.

 

Der Warte-, Restaurant- und Lounge-Bereich ist im Riegel über den Gleisen untergebracht und das Shoppingcenter ist gut sichtbar im unteren Bereich der Halle angeordnet. Alle diese Bereiche sind über Rolltreppen erreichbar. Rissartige Öffnungen verbinden im Inneren die Niveaus und bringen im Bereich unter dem Europaplatz Tageslicht ins UG.

 

Der Mangel von Grünflächen in der unmittelbaren und benachbarten Umgebung lenkte eines der Hauptaugenmerke auf urbane Begrünung. Das Hotel hat sämtliche öffentliche Bereiche in EG und 1. OG und trägt bei Abendveranstaltungen somit zu einer weiteren Belebung des Eingangsbereichs bei. Das Erdgeschoss und erste Obergeschoss des "blauen Hauses" werden als Großverkaufsfläche konzipiert.

 

Über die innenliegende Erschließung wird der Westbahnhof an die äußere Mariahilferstrasse angebunden. Das Dach wird auf zwei Geschossen für Büro- und Restaurantnutzung ausgebaut. Wie in der Ausschreibung gefordert, werden die anschließenden Wohnbauten mit Gewerbehöfen und anderer urbaner Infrastruktur durchmischt.